neuste Version: Stable: 0.50a | Beta: 0.50b
 Deutsch English Français Hebrew Chinese Traditional Spanish Italian Polish Lithuanian Estonian Danish Swedish Dutch (Netherlands) Portuguese (Brazil) Czech Portuguese - Portuga Russian Catalan Turkish Finnish Romanian Greek Serbian Chinese Simplified 




Get eMule at SourceForge.net. Fast, secure and Free Open Source software downloads


Kuschel-eMule
Sonstiges HelpNAV
> Warum kann ich nicht surfen wenn eMule läuft?
> Was ist ein Mod?
> Sind Mods schneller / besser?
> Ich bekomme Nachrichten, dass meine eMule gebannt ist
> Wo bekomm ich sonst noch Hilfe?
> Ist eMule anonym?
> Meine Firewall meldet Angriffe durch eMule oder warum verschickt mein eMule Mails?
> Meine Firewall meldet Verbindungen obwohl ich eMule beendet habe
> Was ist der IP Filter?
> Darf ich die FAQ / Hilfe für meine eigene Seite kopieren?

Warum kann ich nicht surfen wenn eMule läuft?
eMule baut viele Verbindungen auf um Quellen zu finden oder zu suchen. Diese Verbindungen können die Geschwindigkeit beim Surfen negativ beeinflussen. Vor allem bei falschen Einstellungen, also zu hohe Verbindungswerte oder zu viele Dateien in der Transferliste, kann die Surf-Geschwindigkeit stark einbrechen.
Was ist ein Mod?
Der Quellcode von eMule liegt offen, sodass jeder sich an seiner Entwicklung beteiligen kann. Dadurch entstehen modifizierte eMule Versionen – kurz Mods – die nicht vom offiziellen Team unterstützt werden.
Sind Mods schneller / besser?
Meistens nein. Die offizielle eMule Version profitiert zum Teil sehr stark durch die Entwicklungen der Modder, doch können diese nichts an den zugrunde liegenden Protokoll und Netzwerkstrukturen ändern. Dies macht einen möglichen Geschwindigkeitsvorteil eher unwahrscheinlich.
Die meisten Mods bringen zusätzliche Funktionen, deren Nutzen wohl im Auge des Betrachters liegt, einige haben aber extrem netzwerkschädliche Funktionen und sollten keinesfalls genutzt werden.
Mod Versionen, die in unserem Forum geführt werden, halten sich an fair Play und die Regeln des Netzwerks.
Ich bekomme Nachrichten, dass meine eMule gebannt ist
Dies Nachrichten stammen von Mods. Wird eine offizielle eMule Version benutzt können diese Nachrichten ignoriert werden da sie schlichtweg falsch sind.

Wo bekomm ich sonst noch Hilfe?
Sollten die Informationen in der FAQ oder Hilfe nicht ausreichend sein, erhältst Du kompetente Hilfe im

Forum (bitte vorher nach bestehenden Lösungen suchen)
IRC - einfach in eMule auf IRC gehen und Verbinden drücken. Um zum deutschen Channel zu kommen noch /join #emule-german eintippen. Weiter Infos zu unserem Channel hier.
Ist eMule anonym?
Ein p2p Netzwerk ist immer so aufgebaut, dass sich 2 Teilnehmer kennen müssen, um miteinander Dateien tauschen zu können. Hab ich einen anderen Teilnehmer gefunden, der die gewünschte Datei hat, muss ich auch seine IP kennen um mich mit ihm verbinden zu können. Diese eindeutige IP Zuordnung macht Teilnehmer auch identifizier- und nachverfolgbar.
Für dieses Problem gibt es nur zwei Lösungen: Der Einsatz von anonymisierenden Proxyservern oder das Weiterleiten der Daten über andere Teilnehmer des Netzwerks.
Proxyserver haben viele Nachteile. Sie können geschlossen werden, der Grad der Anonymität hängt vom Betreiber ab und es fallen für den Betreiber sehr hohe Kosten für die benutzte Bandbreite an. Nehmen wir einen durchschnittlichen eMule Server mit 100.000 Benutzern. Unter der Annahme, dass jeder Benutzer nur 10kB/s hoch- wie auch runterlädt ergibt das für den Proxy ein Datenvolumen von ca 2.000 MB (1.9GB) die Sekunde. Solche Server kann niemand bezahlen. Die zweite Möglichkeit, das Weiterleiten über andere Teilnehmer hat zur Folge, dass jeder ungefähr das doppelte hochladen müsste damit die jetzige Netzwerkleistung erhalten bleibt. Die Hälfte seines Uploads wird in diesem Falle nur für die Anonymisierung benutzt.
Unter den derzeitigen Gegebenheiten ist eine sinnvolle Anonymisierung nicht möglich!
Meine Firewall meldet Angriffe durch eMule oder warum verschickt mein eMule Mails?
Software Firewalls bewerten Netzverkehr nach Ports auf diesen er stattfindet. Viele Ports werden standardmässig nur von bestimmten Anwendungen benutzt. So werden eMails z.B. hauptsächlich auf Port 110 empfangen und auf Port 25 gesendet. Auch gibt es für bestimmte Angriffsmuster häufig genutzte Ports.
Da die Ports in eMule frei einstellbar sind, setzten manche diese auf Ports die normalerweise für anderen Netzwerkverkehr genutzt werden. Manche Firewalls melden also Angriffe oder dass eMule Mails versendet nur weil dieser gerade eine Verbindung über einen bestimmten Port aufgebaut hat.
Wird die offizielle eMule Version genutzt sind alle Befürchtungen er würde unerlaubte Informationen aussenden unbegründet. Für die Version 30b sind momentan auch keine Sicherheitslücken bekannt.
Meine Firewall meldet Verbindungen obwohl ich eMule beendet habe
Dein eMule dient ja auch anderen Benutzern als Quelle für ihre Dateien. Dadurch ist jeder eMule vielen anderen eMules bekannt und jeder Server verteilt auch die IP des verbundenen Clients. Beendest Du dein eMule fragen immernoch andere Teilnehmer an, ob noch eine Verbindung möglich ist. Dieser Effekt verschwindet nach einem Weilchen
Was ist der IP Filter?
Der IP Filter wird benutzt um Adressen, die möglicherweise schädlich für das Netzwerk sind zu blockieren. Einige Seiten für IP Filter Dateien sind Methlabs, Bluetack oder Lussnig's IP Filter. Einfach den Pfad zur IP Sammlung, z.B. http://bluetack.co.uk/config/antip2p.txt unter Einstellungen -> Sicherheit im Feld Aktualisiere von URL eintragen und Laden klicken.
Darf ich die FAQ / Hilfe für meine eigene Seite kopieren?
Die FAQ und Hilfe dürfen frei kopiert werden solange der Autor weiterhin genannt wird und ein Verweis zu http://emule-project.net gesetzt wird. Eine kurze Nachricht an mich mit der Addresse der Seite ist höflich, falls ihr diese kopieren solltet.

Aktualisiert: 2004-08-01 by Monk


Last Update: 01.08.2004 14:32
FAQ
 
  Installation & neue Versionen
Server, Verbindung & ID
Einstellung & Geschwindigkeit
Kredit-System
Downloads & Freigaben
Bedienung
Sonstiges
Allgemeines
Die Oberfläche
Einstellungen
Ports, Firewalls & Router
Server
Features
Problembeseitigung
  Schnelleinstieg
Netzwerkinformation
Tools