neuste Version: Stable: 0.50a | Beta: 0.50b
 Deutsch English Français Hebrew Chinese Traditional Spanish Italian Polish Lithuanian Estonian Danish Swedish Dutch (Netherlands) Portuguese (Brazil) Czech Portuguese - Portuga Russian Catalan Turkish Finnish Romanian Greek Serbian Chinese Simplified 




Get eMule at SourceForge.net. Fast, secure and Free Open Source software downloads


Kuschel-eMule
Kredit System HelpNAV

Das Kreditsystem dient dazu, Benutzer, die durch das Anbieten von Dateien und einem hohen Upload zum Netzwerk beitragen, zu belohnen.
eMule verwendet eine Warteschlange, deren Grundlage die Zeit ist, die ein Benutzer wartet, die aber durch einige Faktoren beeinflußt wird. Diese sind im Kapitel Bewertung und Punkte beschrieben, aber der wichtigste ist das Kreditsystem.
Dieser Faktor wird aus der Datenmenge berechnet, die zwischen zwei Benutzern ausgetauscht wurde und ist umso einflußreicher, je mehr Daten hochgeladen wurden. Wenn also Benutzer A von Benutzer B viele Daten empfangen hat, rückt B in der Warteschlange von A schneller vor - B bekommt einen Bonus auf seine Wartezeit angerechnet.
Wenn ihr den Mauspfeil über den Namen eines Benutzers haltet mit dem ihr verbunden seid und auf rechte-Maustaste-Menu -> Zeige Details klickt, könnt ihr die zur Berechnung der Warteliste verwendeten Werte einsehen.

Hier werden zuerst zwei verschiedene Verhältnisfaktoren berechnet:
Verhältnis1 = Upload gesamt x 2 / Download gesamt
Verhältnis2 = WURZEL(Upload gesamt + 2)
Beide Werte werden verglichen und der niedrigere wird als gültiger Faktor eingesetzt.
Weiterhin sind diese Rahmenbedingungen definiert:
> Upload gesamt < 1 MB => Faktor = 1
> Download gesamt = 0 => Faktor = 10
> Der Faktor kann nicht kleiner als 1 und nicht größer als 10 sein.

Anmerkungen:
> Das Kreditsystem gilt für jeden Benutzer, egal ob eDonkey, Lmule oder mldonkey. Ein eMule weißt jedem mit ihm verbundenen Benutzer einen solchen Wert zu.
> Die Kreditpunkte und ihre Berechnung gelten nur für zwei definierte Klienten. Also denen, zwischen denen der Datenaustausch stattgefunden hat. Wenn ihr A, B und C viele Daten hochgeladen habt, wird dadurch also nicht eure Wartelistenposition bei D beeinflußt. Erhaltene Kreditpunkte können nur bei dem betreffenden "Schuldner" eingelöst werden.
> Gespeichert werden die Kreditpunkte in der Datei clients.met. Da sie die Kreditpunkte zu euren Gunsten nicht beinhaltet, nützt es nichts, an ihr Veränderungen vorzunehmen um irgendwo weniger lange warten zu müssen. Die eigenen Kreditpunkte sind auf der Festplatte des "Schuldners" gespeichert, was Manipulationen ausschließt.
> Die eigenen Kreditpunkte können auch nicht bei den anderen Klienten abgefragt werden.


Aktualisierung: 2003-04-13 by Monk


Last Update: 16.03.2006 4:03
FAQ
Allgemeines
Die Oberfläche
Einstellungen
Ports, Firewalls & Router
Server
Features
 
  Protokoll Obfuskation (Verschleierung)
Suche nach Dateien
Kredit System
Sichere Benutzer Identifikation
Bannen von agressiven Clients
Quellentausch
Dateivorschau
Online Signatur
IRC - Chat
Freunde
IP Filter
Kategorien
Webinterface
Kommandozeilen-Paramter
MuleMRTG
Quellenmanagement
eD2k Links
Problembeseitigung
  Schnelleinstieg
Netzwerkinformation
Tools