neuste Version: Stable: 0.50a | Beta: 0.50b
 Deutsch English Français Hebrew Chinese Traditional Spanish Italian Polish Lithuanian Estonian Danish Swedish Dutch (Netherlands) Portuguese (Brazil) Czech Portuguese - Portuga Russian Catalan Turkish Finnish Romanian Greek Serbian Chinese Simplified 




Get eMule at SourceForge.net. Fast, secure and Free Open Source software downloads


Kuschel-eMule
T-Sinus-130DSL HelpNAV

T-Sinus-130DSL

1. Konfigurationsmenü des Routers via Webbrowser öffnen.
2. Im Konfigurator unter "NAT" den Eintrag "Virtuelle Server" anklicken. Der untere Bildschirm erscheint:

3. In der Spalte "Interne IP" die eigene Netzwerk-IP-Adresse eingegeben.
Deine eigene IP findest du wie folgt heraus: Windows-Startmenü öffnen » Ausführen » cmd.exe » auf OK klicken. Es öffnet sich die Eingabeaufforderung.
Dort einfach den Befehl ipconfig eingeben,es erscheint dann deine IP-Adresse.
4. In der Spalte "Interner Port" und "Öffentlicher Port" die eMule-Ports eingeben,welche weitergeleitet werden soll.In diesem Fall werden die Standard-Ports 4662 TCP und 4672 UDP eingegeben.
Falls ein anderer TCP bzw UDP-Port benutzt wird,so ist dies dementsprechenend zu ändern.Falls du dir nicht sicher bist,welche Ports du benutzt,schaue einfach in deinem eMule in die Einstellungen unter "Verbindung".Dort steht genau welche Ports du verwendest.
5. Unten auf "weiter" klicken und somit die Änderungen speichern.
6. eMule neu verbinden und über High-ID freuen ;-)

thx to Sam78


Last Update: 18.01.2005 21:48
FAQ
Allgemeines
Die Oberfläche
Einstellungen
Ports, Firewalls & Router
 
Firewalls
Router
 
  Allgemein
Solwise SAR-7x5 + Allnet ALL129
Lucent CellPipe 20A-GX-E
SMC Barricade 7004
Linksys BEFSX41
T-Sinus-130DSL
Belkin DSL-Router
Linksys Wireless-G Router WRT54G
ZyXEL-Prestige-314
Allnet ALL129
US Robotics Model #8000-02
  Ports
Server
Features
Problembeseitigung
  Schnelleinstieg
Netzwerkinformation
Tools